Beiträge

,

Mach mal wieder Pause

 

 

Pause machen ist so wichtig für ein gesundes Leben
Aber ist Pause machen nicht völlig uncool?

Wir müssen wieder lernen Pause zu machen.
Fast ein Drittel der Deutschen Arbeitnehmer verzichten in ihrem Job darauf Pause zu machen. Sie essen und trinken zwischendurch während der Arbeit, vor dem PC oder verzichten ganz darauf. Und dabei ist es doch so wichtig, um wieder neue Kraft zu tanken, Abstand zu den Themen zu bekommen, die im Kopf kreisen, um sich zu bewegen und sich wieder besser konzentrieren zu können.

Es reichen schon wenige Minuten.
Es kommt nicht auf die Länge der Pausen an. Auch kleinere Pausen können schon viel bewirken. In den ersten 5 bis 15 Minuten erholen wir uns am besten. Und besonders wichtig, es ist die Regelmäßigkeit, mit der wir Pausen machen sollten. Super gut ist: Alle 90 Minuten sollten wir eine Pause machen.

Und keine Angst vor der Pause
Vielfach hört man, dass man lieber durcharbeitet, weil
…man dann als produktiver gilt
…man Angst vor Chef und Kollegen hat.

Pause machen ist super effektiv.
Doch dabei ist medizinisch bewiesen, wer Pause macht ist kein Dückeberger oder Faulpelz, sondern fitter und gesünder. Ohne regelmäßige Pausen sinkt die Leistungsfähigkeit rapide, das ist wissenschaftlich erwiesen! Pausen auf der Arbeit sind gesetzlich geregelt. Bei einer Arbeitszeit von 6 Stund sind 30 Minuten Pause gesetzlich Pflicht. Bei mehr als 9 Stunden kommen noch 15 Minuten hinzu. Wer Pausen macht, ist definitiv danach wieder konzentrierter bei der Sache. Wer motivieren und kraftvoll, leistungsstark arbeiten und führen möchte, braucht regelmäßig, effektive Pausen. Wer Pausen macht verhindert ausgebrannt zu sein und frühzeitig körperliche Stress – Symptome zu entwickeln, wie Bluthochdruck. Pausen verbunden mit Achtsamkeitsübungen sind hier eine super gute Ergänzung. In meinem Workshop Urlaub vom Stress findet jeder eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Entspannen und Runterkommen.

 

Hierzu hört dazu auch den Live-Mitschnitt aus dem Radiointerview mit dem Radiowuppertal:

 

,

WIE DU DEINE ACHTSAMKEIT STÄRKEN KANNST

 

 

ACHTSAMKEIT

 

Achtsamkeit, überall fällt mir dieses Wort in den Blick, ähnlich wie Work-Life-Balance. Für manche klingt hier auch der erhobene Zeigefinger mit – sei achtsam, pass gut auf, sonst…. Das ist mit Achtsamkeit nicht gemeint.

Achtsamkeit ist Selbstwahrnehmung und Selbstfürsorge. Nur wer sich selbst mit all seinen Sinnen wahrnehmen kann und es auch tut, kann auch gut für sich sorgen – im Umgang mit sich selbstfürsorglich sein!

Unser Körper, Geist und Seele senden permanent Signale und Botschaften über ihre Befindlichkeit aus. Sind wir in Resonanz – in Verbindung – mit uns selbst – können wir diese Botschaften empfangen und auch entschlüsseln. Nur wer diese Signale wahrnimmt und frühzeitig auf sich hört, kann den Signalen entsprechend handeln.

Wir haben gelernt  „mal die Zähne zusammenzubeißen“ , „kein Weichei zu sein“, „wer gewinnen will, muss leiden“ – und es gibt noch viel mehr von diesen, in unserem Unterbewusstsein eingeprägten Glaubenssätzen, die uns erst dann auf uns selbst hören lassen, wenn die Signale schon sehr laut sind, Schmerzen weh tun, stören und durch Medikamente oder Alkohol nicht mehr besiegbar sind.

Doch so geht es nicht lange gut – unser Körpergleichgewicht gerät ins Wanken. Unser Körper muss immer lauter schreien, damit wir ihn noch hören können. So ein ständig, einseitig belasteter Körper mit eingeschaltetem Autopilot wird über Kurz oder Lang ausgebeutet. Unser absolut komplexes System bricht zusammen. Krankheiten sind vorprogrammiert und wir machen eine richtige Bruchlandung.

Gelingt es uns frühzeitig unsere Bedürfnisse wahrzunehmen und entsprechend zu reagieren, unser Leben zu verändern, können wir unsere Gesundheit schützen, sogar einen Burnout verhindern und wieder Leichtigkeit in unser Leben bringen.

Wie du deine Achtsamkeit stärken kannst und den Stress besiegst?

Dein Achtsamkeitstraining als Workshop oder in Einzelcoachings bei Ueberholz-Reset-Coaching in Wuppertal. Inhouseseminare auf Anfrage

Workshop-Termine in Kürze

DAS BIN ICH MIR WERT – BEGEGNUNG MIT DEM INNEREN KIND

Prozess des Inneren Bondings: Die Begegnung mit dem Inneren Kind 

 

SEI DIR SELBST DAS ALLER WICHTIGSTE IN DEINEM LEBEN

 

Wir Menschen bestehen aus einem großen Seelenanteil, der oft für uns nicht zugänglich in unserem Unbewussten schlummert. Der eine Anteil, ist dein innerer Erwachsener und der andere, der deines inneren Kindes. Die Beziehung zwischen diesen beiden Seelenanteilen ist viel mehr als der Schlüssel nur zu deiner kindlichen Vergangenheit. Hier liegt das Licht und die Energie zu dir selbst, zu deiner Liebeskraft, zu deiner Seele. Oft sind diese beiden Anteile jedoch nicht mehr miteinander verbunden. Die liebevolle Beziehung zwischen deinem inneren Erwachsenen und deinem inneren Kind ist durch Verletzungen aus der Vergangenheit unterbrochen. Schmerzhafte Traumata in deiner Kindheit und erlernte Glaubensmuster haben zu dieser Trennung geführt. Dein inneres Kind kann so keine Liebe spüren, es spürt nur Schmerz, Angst, Einsamkeit. Die Auswirkungen dieses Abgetrenntseins zeigen sich häufig im heutigen Leben, in deiner Beziehung oder im Berufsalltag. Es fehlt dir die kindliche Leichtigkeit mit Situationen locker und entspannt umzugehen. Vielleicht kannst du nur schwer Vertrauen aufbauen, bist schnell eifersüchtig oder hast in manchen Situationen einfach dein Selbstvertrauen nicht greifbar.

 

SPÜRE DIE VERBUNDENHEIT MIT DEINEM INNEREN KIND UND DEINEN SEELENANTEILEN

 

Über die wertschätzende emphatische Arbeit mit dem inneren Kind, dem tiefgreifenden behutsame Prozess des inneren Bondings, können wir wieder Zugang zu den uns einschränkenden Belastungen unserer kindlichen Vergangenheit bekommen und die für uns heilsame Nähe, Wärme, Liebe und das Urvertrauen wieder aufbauen. Alte Wunden der Kindheit können heilen und wir spüren ein gesamtes befreiendes Verbundensein in uns selbst.

 

ALLES AN DIR UND IN DIR IST RICHTIG

 

In unserem inneren Kern sind wir liebenswert und vollkommen. Alles an dir und in dir ist richtig und willkommen. Deine Zweifel an dir selbst, die Gefühle nicht Wert und Willkommen zu sein werden aufgelöst.

In jedem von uns, schlummert ein liebenswertes glückliches Inneres Kind. Ein inneres Kind, das glücklich und lebendig ist, mit einem warmen Herzen und einem strahlenden Lächeln.

 

DAS BIN ICH MIR WERT

 

Arbeit mit dem inneren Kind – die Begegnung mit dem inneren Kind

ES GEHT UM DICH UND UM DEIN LEBEN

 

WORKSHOP

Begegnung mit deinem Inneren Kind

 

Sa 07.01.2017 10.00-17.00 Uhr

So 08.01.2017 10.00-17.00 Uhr

(16 Unterrichtsstunden)

189 EUR (ermäßigt 168 EUR)

Wuppertal

(dieser Workshop ist keine therapeutische Maßnahme)

Anmeldungen und weitere Information

info@ueberholz-reset.de

Kontaktbutton – www.ueberholz-reset.de